Entdecken Sie die Geschichten, wo Sie gerade sind.

 
icon

Automatischer Mobiler führer


Unter anderem sind Museen eine ideale Örtlichkeit, um codeparcs beeknsystem zum Einsatz zu bringen. Die Technik kann viele Funktionen übernehmen, z.B. die Analyse von Besucherdaten (Gewohnheiten und Bewegungen), die Möglichkeit zusätzliche digitale Inhalte anzubieten oder die Begleitung im Sinne einer Fühung durch eine Ausstellung mit Hilfe eines mobilen Endgerätes.

codeparcs automatischer mobiler Museumsführer ist so konzipiert, dass er Besuchern Zusatzinformationen vor Ort zu einem entsprechenden Austellungsgegenstand auf einem mobilen Engerät anzeigen kann. Die entsprechende App kommuniziert mit den Sendern im Museum (iBeacons, WiFi) und kann so gezielt Videos, Audioinhalte, Bilder und Texte verfügbar machen.

thumbnail
Wie

codeparcs automatischer mobiler Führer ist eine App für Smartphones und Tablets. Die App stellt fest, wo sich ein Besucher befindet. Wenn sich dieser einem vordefinierten Objekt nähert, werden entsprechende Audio-, Video-, Bild- und Textdateien anzeigt.

Wo

codeparcs automatischer mobiler Führer kann, u.a. in Museen oder von irgend einer anderen Organisation, die wissenschaftliche, künstlerische, kulturelle, historische oder andere wichtige Objekte ausstellt, eingesetzt werden. - Dies in Innenräumen und/oder im Aussenbereich. Museen können auch günstige Android Smartphones an Besucher ausleihen oder Besucher laden die App direkt auf ihr persönliches Smartphone herunter.

Technologie

Um festzustellen, wo sich ein Besucher in Innenräumen befindet, setzen wir Bluetooth Low Energy (BLE) Beacons ein - und zudem auch WiFi. Die Installation von BLE Beacons ist einfach, schnell und erfordert einen minimalen Anspruch an Unterhalt.

Um festzustellen, wo sich ein Besucher im Aussenbereich befindet, nutzen wir das Global Positioning System (GPS) und für mikro-lokalisierte Anforderungen BLE Beacons.